type brut

16/05 - 17/09/2018
Galerie Gugging, Am Campus 2, 3400 Maria Gugging

„Durch Meditation und Kunst können wir uns mit Mutter Erde verbinden und unsere kooperative Natur bekräftigen, in dem wir Umwelt als einen Teil unserer selbst erkennen.“ (Sulak Sivaraksa)

Die Ausstellung „type brut“zeigt Werke der Künstler aus Gugging , ihrer internationalen KollegInnen und autodidaktische Künstlerinnen wie Mag. Julia Hanzl. Es werden Arbeiten von insgesamt 38 KünstlerInnen gezeigt, die sich auf völlig unterschiedliche Art und Weise der Menschendarstellung widmen. Der Mensch ist ein sinnliches Wesen und durch diese Ausstellung, welche das Kunstprojekt Hoky-Poky II beheimatet, werden 4 der 5 Sinne angesprochen: Hören, Riechen, Sehen und Tasten. Sie sind herzlich eingeladen, auf dem Meditationspfad von Werk zu Werk zu gehen und dabei immer wieder den eigens für die Galerie Gugging entwickelten Duft wahrzunehmen.

Hoky-Poky II von Müller Divjak tritt al temporäre Architektur für die Sinne mit den ausgestellten Werken der Art Brut in Dialog und erlaubt einen anderen Blick, eine veränderte Wahrnehmung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Vernissage gibt es einen gratis Shuttle-Service am 16. Mai ab Albertinaplatz um 18:00 Uhr und retour um 21:00 Uhr.